Your Browser doesn't support this Plug-in

 

Beispiel mit nur drei Tönen:



 Beispiel (mp3)

 

Ebenso könnten z. Bsp. nur die Töne  h-d-e  verwendet werden:

Das Spiel mit sehr wenigen Tönen hat auch den Vorteil, dass man dazu geführt wird, andere Effekte wie rhythmische Feinheiten, Lautstärke, Rutschen, Klangfarben etc. einzusetzen, um trotzdem etwas Interessantes zu schaffen.
Deshalb empfehle ich auch Fortgeschrittenen, sich einmal auf drei oder auch nur zwei Töne zu beschränken, um herauszufinden, was sich damit alles machen lässt.